Vinzenzverein „Hl. Johannes“, Axams

Logo Vinzenzverein Axams

Die Vinzenzgemeinschaft kümmert sich um Mitmenschen in unserer Gemeinde, die materiell oder seelisch in Not geraten sind oder sonstige Hilfe benötigen. Soweit die öffentlichen Stellen nicht helfen können, unterstützt die Vinzenzgemeinschaft auch finanziell.

Verschwiegenheit ist oberstes Gebot!

Sie brauchen Hilfe oder Sie möchten mithelfen:

Mag. Alois Pleifer

Obmann Vinzenzgemeinschaft Axams

Omes 14 | 6094 Axams

Telefon: +43 650 5603160

Email: santapleifer@hotmail.com

Evi Schaffenrath

Telefon: +43 664 5882453

Wie erfolgt die Finanzierung?

Sie erfolgt durch Spendengelder. Sämtliche Arbeit wird ehrenamtlich geleistet. Dadurch kommen die Mittel ausschließlich den Hilfebedürftigen zu.

Die Vinzenzgemeinschaft leistet Hilfe.

Die Vinzenzgemeinschaft braucht Ihre Unterstützung!

Helfen Sie mit!

Spendenkonto:

Raiba Axams-Grinzens

IBAN: AT24 3620 9000 0004 3984

BIC: RZTIAT22209

Aktueller Vorstand:

  • Pfarrer Peter Ferner
  • Bernhard Schaffenrath
  • Mag. Alois Pleifer
  • Wolfgang Siebert
  • Getraud Engl
  • Rosa Pöhl
  • Evi Schaffenrath
  • Eva Schott

Fragen und Antworten zur Vinzenzgemeinschaft

Wer ist das?

Im Juni 2009 wurde in unserer Pfarre Axams die Vinzenzgemeinschaft gegründet.

Die Vinzenzgemeinschaft ist ein eigener Verein, der mit der Pfarre und anderen Einrichtungen zusammenarbeitet. Ihr Patron und Vorbild ist Vinzenz von Paul (1581 – 1660), der „Apostel der Nächstenliebe“.

Was tut sie?

Sie kümmert sich um Mitmenschen in unserer Gemeinde, die materiell oder seelisch in Not geraten sind oder sonstige Hilfe benötigen. Soweit die öffentlichen Stellen nicht helfen können, unterstützt die Vinzenzgemeinschaft auch finanziell.

Wie wird geholfen?

Ansuchen um Hilfe können an die Vorstandsmitglieder der Vinzenzgemeinschaft Axams gerichtet werden.
Zwei Mitglieder klären die Notlage des Hilfesuchenden durch Hausbesuch ab und leiten die notwendigen Maßnahmen ein. In den monatlichen Sitzungen, den „Vinzenzkonferenzen“, werden die Betreuungsfälle besprochen und Aufgaben an die MitarbeiterInnen verteilt.
Verschwiegenheit ist oberstes Gebot!

Unsere Aufgabenfelder sind:

  • kurzfristige finanzielle Unterstützung
  • Kleinschuldnerberatung
  • Besuchs- und Fahrdienste
  • Hilfe bei Wohnungssuche und Übersiedlungen
  • Hilfe durch fallweise direkte Betreuung, Einkauf, Behördengänge, Begleitung zu Gottesdiensten, Ausflüge …
  • Vermittlung und Weiterleitung von Hilfesuchenden an
    Facheinrichtungen
  • Organisation von Sachspenden (Möbel, Kleidung,
    Haushaltsgeräte, …)
  • Projekte bei Bedarf (z.B.: Pfarrcafe, Adventmarkt,
    Zusammenarbeit mit anderen sozialen Vereinen)

Besonders am Herzen liegen uns Kinder, Alleinerziehende, Alleinstehende und psychisch Kranke.

Wie sind wir organisiert?

Die Vinzenzgemeinschaft arbeitet selbständig mit Unterstützung der Pfarre und des Dachverbandes. Es gibt drei Möglichkeiten der Mitarbeit.

Der Vorstand des Vinzenzvereins trifft sich monatlich. Die aktiven Mitglieder arbeiten gelegentlich und bei Bedarf mit. Sie haben die Möglichkeit, an den Vinzenzkonferenzen beratend teilzunehmen. Außerordentliche (fördernde) Mitglieder unterstützen die Vinzenzgemeinschaft finanziell. Dies können Hilfen im Einzelfall oder laufende Zahlungen sein.

Einmal im Jahr findet eine öffentliche Generalversammlung statt, bei der Rechenschaft über die Aktivitäten und die Finanzen gegeben wird.