Götzens: Unser Fastenstrauch

Unser Fastenstrauch

Ein Symbol für Neubeginn, Wachsen und Schönes, das der Seele gut tut… 

In der Fastenzeit vom ersten Fastensonntag (21.02.) bis Ostern wird in der Kirche ein großer Fastenstrauch stehen. Alle sind herzlich eingeladen, ihn mitzugestalten!

Der Strauch soll in den kommenden Tagen und Wochen bis Ostern mit Vorlagen, die in der Kirche aufliegen, geschmückt werden. Die Vorlagen können frei gestaltet werden und sollen dann in die Kirche gebracht und auf den Fastenstrauch gehängt werden. Der Fastenstrauch wird mit der Zeit immer bunter und schöner und erstrahlt zu Ostern in vollem Glanz mit euren bunt gestalteten Motiven! Ihr könnt ihm in der Zeit bis zum Ostersonntag beim Wachsen und Blühen und Strahlen zusehen! Die blühenden Zweige zu Ostern symbolisieren den Aufbruch zu neuem Leben und geben Hoffnung. Macht mit!

WAS? Wir laden euch herzlich ein, unseren Fastenstrauch mitzugestalten!
WANN? Vom ersten Fastensonntag (21.02.) bis Ostern steht in der Kirche ein großer Fastenstrauch
WIE? Holt euch eine Vorlage für den Fastenstrauch, gestaltet sie bunt, schneidet sie aus und hängt sie in der Kirche auf den Fastenstrauch!
WO? Vorlagen findest du in der Kirche
WER? Alle groß und klein!

Das Kinder-Liturgie-Team