Götzens: Musik in der Kirche

ABGESAGT 

Wegen des zweiten harten Lockdowns dürfen die CDs nicht abgespielt werden.
Es ist aber geplant, ab dem 7. Dezember, wenn die Restriktionen gelockert werden, diese Idee wieder aufzugreifen und dann Advents- und Weihnachtsmusik playback zu spielen.


MUSIK IN DER KIRCHE

Klassische Musik playback

Montag-Freitag, jeweils um 17:00 Uhr (ca. 1 Stunde); den ganzen November

Die Götzner Kirche ist ein klassisches Beispiel für die „Theaterarchitektur des Barock“; in der staffelartigen Verengung der einzelnen Raumteile ist der Einfluss der Bühnenkulisse spürbar. In dieser Atmosphäre können Liebhaber von klassischer Kirchenmusik nun den ganzen November täglich eine Mußestunde erleben. Leider dürfen KünstlerInnen und MusikerInnen nicht live spielen; aber ihre Musik erklingt playback über die Kirchenlautsprecher. Dabei kann man sich ganz dem Hinhören hingeben, die Deckenfresken aus dem 18. Jahrhundert von Matthäus Günther vertiefen den Eindruck.

Sie sind herzlich eingeladen!

Montag:              Josef Haydn: Schöpfungsmesse, Missa rorate
Dienstag:            W. A. Mozart: Missa Solemnis, Litanei, Regina Coeli
Mittwoch:            Johann Zach: Stabat Mater, Missa Solemnis
Donnerstag:        Franz Schubert: Messe in F-Dur, Tantum Ergo,  Antiphonen
Freitag:               Felix Mendelssohn-Martholdy: Lobgesang (Symphonie-Kantate) 

Vorschau: im Dezember Advents- und Weihnachtsmusik